Gemeinsames Arbeiten als Schlüssel zum Erfolg.

WIR SIND DIE PARTNER
DES FORSCHUNGSCAMPUS DPP

Der Forschungscampus DPP besteht aus
starken Wissenschafts- und Industriepartnern:
Komplementär gebündelte Kompetenzen, strategische
Zusammenarbeit und gemeinsame Forschungsthemen,
treiben die Digital Photonic Production voran!

→ Home   → Über uns   → Die Partner

Das Netzwerk des Forschungscampus DPP besteht aus starken Partnern des universitären Umfelds, der Auftragsforschung sowie der Industrie:

Die Partner des Forschungscampus DPP arbeiten mit eigenem Personal in eigenen, angemieteten Büro- und Laborräumen. Darüber hinaus stehen den Partnern gemeinsam genutzte Labor- und Open-Space-Flächen für die gemeinsame Forschung zur Verfügung.

Mit der Beteiligung am Forschungscampus DPP erhalten die industriellen Partner zusätzlich die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter an Aus- und Weiterbildungsangeboten der RWTH Aachen teilnehmen zu lassen. Sie können beispielsweise Veranstaltungen besuchen und von der RWTH Aachen University zertifizierte Abschlüsse bis hin zur Promotion erwerben. Von der systematischen Einbindung der Wirtschaft in den Forschungscampus soll letztlich auch die universitäre Ausbildung profitieren, etwa durch einen erhöhten Praxisbezug.

Wer zählt zu unseren Partnern?

Die RWTH Aachen University ist durch den Lehrstuhl für Lasertechnik LLT, den Lehrstuhl für Digital Additive Production DAP, den Lehrstuhl für Technologie Optischer Systeme TOS sowie das Lehr-/Forschungsgebiet für nichtlineare Dynamik der Laser-Fertigungsverfahren NLD vertreten.

Außerdem sind das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT sowie das Institut für Produktionstechnik IPT teil des Forschungscampus DPP.

Zu den Industriepartnern zählen große Industriekonzerne wie BMW AG, MTU Aero Engines AG, Philips Photonics GmbH sowie TRUMPF GmbH & Co. KG. Aber auch kleine- und mittelständische Unternehmen wie Amphos GmbH, Innolite GmbH, ModuleWorks GmbH, SLM Solutions Group AG sowie LightFab GmbH.

Wir stellen uns vor

Lernen Sie die Partner und Firmen des Forschungscampus DPP kennen!

error: