2. Nacht des 3D-Drucks am 30. Januar 2020

Sei dabei! Die 2. Nacht des 3D-Drucks steht vor der Tür und der Forschungscampus DPP ist wieder am Start. Lass Dich begeistern von den Möglichkeiten des 3D-Drucks (Organe drucken uvm.), blicke hinter die Kulissen unserer Labore, treffe AM-Experten und hab einen grandiosen Abend mit Live-DJ und Kaltgetränken!

Donnerstag | 30. Januar 2020 | ab 18.30 Uhr Cluster Photonik | Campus Boulevard 73

Additive Manufacturing – vielfach bekannt als 3D-Druck – gehört zu den spannendsten Trends, die derzeit erforscht werden. „Auch wenn in keiner vergleichbaren Technologie derzeitig ein so großes Potential schlummert, individuelle Anforderungen per Knopfdruck zu realisieren, so gibt es noch einige Forschungsarbeit zu erledigen“, so die Wissenschaftler des Lehrstuhls für Digital Additive Production DAP.

© Forschungscampus DPP, Aachen.

Gemeinsam organisiert durch den Lehrstuhl für Digital Additive Production DAP, dem Forschungscampus Digital Photonic Production DPP, dem Aachen Center for Additive Manufacturing ACAM in Zusammenarbeit mit RWTHextern, erwartet unsere Gäste ein vielfältiges Programm, inklusive Lab-Führungen und spannenden Präsentationen zu einer Vielzahl an 3D-Druck-Techniken. Natürlich wird mit Snacks sowie leckeren Kaltgetränken für das leibliche Wohl gesorgt. Für gute Stimmung legt zusätzlich unser Live-DJ auf.

© Forschungscampus DPP, Aachen.

Wir freuen uns auf fleißiges Netzwerken, interessante Gespräche und neue Gesichter!

Vergesst nicht, Euch zu registrieren: extern@rwth-aachen.de

Der Eintritt ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Personen begrenzt.

→ Das war die 1. Nacht des 3D-Drucks

 

EB